Seite_Blueten_3_2
Header-Ausschnitt_758_144

Methode und inhaltliche Arbeit des Kindergartens

Das Leben spielend lernen – gemeinsam sich auf den Weg machen

Die rechtlichen Grundlagen unserer Einrichtung finden sich im Kinder- und Jugendhilfegesetz der Bundesrepublik Deutschland (SGB VIII §22), im bayerischen Kindergartengesetz mit seinen Durchführungsbestimmungen sowie in den EU-Richtlinien.

Der Kindergarten ist eine familienunterstützende und –ergänzende Einrichtung im vorschulischen Bereich. Er dient der Bildung, Erziehung  und Betreuung der Kinder.

Die Erziehung orientiert sich an den allgemeinen Zielvorstellungen, dass jeder Mensch eine Summe von Verhaltensweisen, Kulturtechnniken und Wissen erwerben so, um damit  seinen Platz in der Gesellschaft und im Leben finden zu können.
Die Einrichtung arbeitet mit dem bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan.

Wir fördern und unterstützen die Entwicklung der Kinder in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Familien.
 

[Kontakt] [Webmaster] [Impressum]

Aktivitäten im Nov.

Teilen
Geschichte: Der heilige Martin hat den Menschen doch viel Licht gebracht
(Martinsheft)

Laternen gestalten

Lieder: Martin

Matinsfest
(Gestaltung eines Wortgottesdienstes)/ Laternenumzug
Diabilder Martinsgeschichte

Ich und mein Körper
Wir atmen um zu leben
(Naturerfahrung)

  • Sichtbare Atmung
  • Atembilder
  • Atem sehen

Ich bleibe gesund, weil ich gut Hände waschen kann

Dialekt - Sprache erleben

  • Sprüchebox
  • Das Blatt
  • Siehst du wie die Blätter tanzen
  • Das Eichhörnchen/ Igel

English: Körperteile

» mehr zum Thema

Ferienplanung 2017/18

Weihnachten 2017
27.12.17  - 05.01.18

Ostern 2018

03.04. - 06.04.18

Pfingsten 2018
28.05. - 01.06.17

Sommerferien 2018
30.07. - 17.08.18

Team- und Vorbereitungstag

20.08.18

1. Kindergartentag
21.08.18